Das 2. Programm: Wie wird man ihn wieder los?

Berlin 1929: Erna und Lola treffen sich nach vielen Jahren wieder und haben sich so einiges zu erzählen. Erna hat inzwischen einen Mann gefunden und steht jetzt vor der entscheidenden Frage: Wie werde ich ihn wieder los? Die beiden Freundinnen philosophieren sofort über die wirklich wichtigen Dinge im Leben: Problemzonen zum Beispiel... oder den Zusammenhang zwischen Schönheitsoperationen und der unanständigen Lust der Männer... oder die Vorteile eines Zweitwohnsitzes in der Sahara.... Sie können zwar nicht alle Probleme lösen, aber eines wissen sie mit Bestimmtheit: Einkaufen hilft immer!

Das 1. Programm: Lola, Erna und die Liebe

Berlin im Jahr 1922. Alles könnte so schön sein: Der Krieg ist vorbei, die Frauen haben sich das Wahlrecht erkämpft und dürfen endlich Röcke und Haare kurz tragen und das Telefon ist auch erfunden. 

Die beidenBüroangestellten Erna und Lola bereiten sich auf einen Kurz-Auftritt an der Goldenen Hochzeit des Herrn Direktors vor. Aber die Probe dauert länger als geplant: die beiden Tratsch - Tanten müssen sich den neuesten Klatsch und natürlich unzählige Episoden aus ihrem Liebesleben erzählen. Dabei wird auch das Publikum mit einbezogen: Erna sucht nämlich verzweifelt einen Mann...

© 2020 by Martina Felber Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon